OpenVMS on x86 - Proof Point 2

b_200_150_16777215_00_images_campus-marienthal_OpenVMS_OpenVMS_Distributed_Lock_Manager.jpg

5.7.2018 - Aus gewöhnlich gut informiertem Kreisen wird verlautet: OpenVMS on x86 hat seinen "Proof Point 2" erreicht!.

OpenVMS auf x86 kommt nun über den Boot-Prozess hinaus und kann Routinen in der Laufzeit-Umgebung ausführen. 

Neben den wesentlichen Komponenten Compiler, Linker, Loader und Executive-Code aus dem Kernel, der das Context-Switching übernimmt, steht nun vor allem auch der XDELTA Debugger zur Verfügung, mit dem diese Erfolge verifiziert wurden.

Gleichzeitig konnte auch der Aufruf von Routinen in externen Images getestet und verifiziert werden.

Gratulation an das Kernel Development Team von VSI.

Update 11.7.2018:

Die offizielle Mitteilung von VSI finden Sie hier: https://www.vmssoftware.com/updates_port.html