OpenVMS geht in die Cloud

b_200_150_16777215_00_images_campus-marienthal_AVTware_AVTlogo-L.gif

28. März 2018 - AVT und VSI machen es möglich: OpenVMS Alpha und OpenVMS VAX gehen in die Cloud.

Basierend auf den Virtualisierungsprodukten von Advanced Virtualization Technologies (AVT) bietet VMS Software, Inc. (VSI) ab sofort mit der VSI Virtual Private Cloud Services und Infrastruktur an, um Ihre in die Jahre gekommene Hardware abzulösen und Ihre VMS Systeme in einer Cloud Lösung weiter am Leben zu erhalten.

Als Basis dafür dient die vtCloud von AVT, mit der zwischen ihrem Firmennetzwerk und der Cloud-Lösung über einen gesicherten Tunnel eine Verbindung hergestellt wird, die alle im VMS Umfeld gängigen Protokolle unterstützt. Den Cloud-Provider dazu wählen Sie selbst. Die Virtualisierungsprodukte von AVT sind mit allen gängigen Cloud-VMs kompatibel.